Sachverständige für Forensische Psychologie
Aussagepsychologie

Dipl.-Psych. Nicole Fischer u. Dipl.-Psych. Kathrin Drews


zur Person


Diplom-Psychologin Nicole Fischer


Bild - Diplom-Psychologin Nicole Fischer

  • Studium der Psychologie an der Universität Hamburg mit Schwerpunkten u.a. in den Bereichen Sexualwissenschaften und Psychotherapie nach sexuellem Missbrauch
  • Weiterbildung im forensisch-psychologischen Bereich
  • Sachverständige für Aussagepsychologie
  • Begutachtung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie auch sektenzugehöriger Zeugen
  • Erstellung psychologischer Gutachten im Familienrecht
  • Dozententätigkeit im forensischen Bereich
  • Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologen
  • Methodenkritische Beratung oder Stellungnahmen für Juristen in Bezug auf bereits erstellte Gutachten






Mara Achenbach, M.Sc. Psychologie


Mara Achenbach, B.Sc. Psychologie

  • Bachelorstudium der Psychologie an der Westfälischen Wilhelms- Universität Münster
  • Masterstudium der Psychologie an der Universität Bremen mit der Masterthese “Entwicklungspsychopathologie von Pflegekindern unter Berücksichtigung rechtlicher Grundlagen von Inpflegegaben sowie der Gegenüberstellung von Risiko- u. Schutzfaktoren der Herkunftsfamilien”
  • Sachverständige für die Erstellung aussagepsychologischer Glaubhaftigkeitsgutachten
  • Erstellung psychologischer Gutachten im Familienrecht
  • Weiterbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie
  • Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologen






Yasar Kadkhodaey, M.Sc. Psychologie


Yasar Kadkhodaey, M.Sc. Psychologie

  • Bachelor- und Masterstudium der Psychologie an der Universität Bremen mit den Studienschwerpunkten klinische Kinder- und Jugendpsychologie und Rechtspsychologie
  • Abschlussarbeiten über die psychischen Auswirkungen von Scheidung auf Kinder -unter Berücksichtigung hochkonflikthafter Scheidungsprozesse, Entfremdungsdynamiken, kindlicher Willensbildung und am Kindeswohl orientierter Entscheidungsfindung bei familienrechtlichen Fragestellungen
  • Sachverständiger für die Erstellung aussagepsychologischer Glaubhaftigkeitsgutachten
  • Erstellung psychologischer Gutachten im Familienrecht
  • Erstellung forensisch-psychologischer Zusatzgutachten insbesondere mit Bezug auf die psychometrische Untersuchung von Intelligenz, Hirnorganik und Persönlichkeit
  • Dozententätigkeit im Bereich der Kindeswohlgefährdung (Universität Oldenburg)
  • Weiterbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie
  • Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologen (BDP)
  • Mitglied der klinisch und rechtspsychologisch orientierten internationalen Wissenschaftlervereinigung Parental Alienation Study Group (PASG)






Helena Scholl, M.Sc. Rechtspsychologie


Helena Scholl

  • Bachelorstudium der Psychologie an der Universität Bremen mit den Studienschwerpunkten Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, Neuropsychologie und Rechtspsychologie
  • Masterstudium der Rechtspsychologie an der SRH Hochschule Heidelberg
  • Sachverständige für die Erstellung aussagepsychologischer Glaubhaftigkeitsgutachten
  • Erstellung psychologischer Gutachten im Familienrecht
  • Dozententätigkeit an der Universität Bremen im Schwerpunkt Rechtspsychologie sowie an der Polizeiakademie in Oldenburg
  • Mehrjährige praktische Erfahrungen in der ambulanten Erziehungshilfe
  • Weiterbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie
  • Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologen (BDP)
  • Mitglied der Fachgruppe Rechtspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
  • Mitglied der Kriminalistischen Studiengemeinschaft e. V. Bremen

Schwerpunkte:

  • Strafrecht:
    Aussagepsychologische Fragestellungen/ Aussagetüchtigkeit/ Abklärung des sexuellen Missbrauchsverdachts
  • Erstellung von Sachverständigengutachten im Familienrecht
  • Erstellung aussagepsychologischer Gutachten für das Sozialgericht
  • Dozententätigkeit für Gerichte, Staatsanwaltschaften, Polizei u. a.
    zu den Themen "Technik von Zeugenvernehmungen" sowie "Umgang mit kindlichen Opferzeugen bei Missbrauchsverdacht"
  • Erstellung von Gutachten zur Frage der Adoptionseignung
  • »
  • »
  • »
  • »
  • »